So konfigurieren Sie Android-Ordner für die automatische Synchronisierung mit Google Drive

Die automatische Synchronisierung von atypischen Ordnern mit Ihrem Google Drive-Konto ist ziemlich einfach. Hier ist ein Blick auf die Schritte, die Sie befolgen müssen.
Android leistet hervorragende Arbeit, indem es bestimmte Ordner automatisch mit Ihrem Google Drive-Konto synchronisiert. Alles, was Sie in der Google Drive App oder in Google Photos haben, ist immer synchron mit Ihrem Drive-Konto. Aber was ist, wenn Sie andere Ordner haben, die Sie automatisch mit diesem Konto synchronisieren möchten? Glücklicherweise ist diese Art von Einrichtung nicht nur möglich, sie ist auch ziemlich einfach. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie dies auf einem Essential PH-1 mit Android 8.1 erreichen können. Das Setup sollte auf fast jedem Android-Gerät funktionieren, solange Sie es mit Ihrem Google-Konto verknüpft haben.
Android Ordner

Muss-Lese-Cloud

Google Cloud-Plattform: Ein Insider-Guide (kostenloses PDF)
Wie man einen Job im Cloud Computing bekommt: 10 zu meisternde Fähigkeiten
So erhalten Sie eine kostenlose monatliche Testversion von aktualisiertem iCloud Storage
Richtlinien für Cloud Computing (Tech Pro Research)
Was Sie brauchen werden. Das handy synchronisieren Google, um immer auf dem aktuellen Stand zu sein. Neben der Synchronisierung dieses Geräts mit Ihrem Drive-Konto müssen Sie auch die kostenlose Autosync Google Drive-Anwendung installieren. Beachten Sie, dass die App keine Werbung enthält. Sie können sie über einen In-App-Kauf von $1,99 entfernen. Sie können auch auf die Pro-Version aktualisieren, mit der Sie mehrere Ordnerpaare synchronisieren, große Dateien hochladen und vieles mehr. Außerdem gibt es eine Ultimate-Version, die Ihnen alle Funktionen der Free- und Pro-Version bietet und die Möglichkeit bietet, mit mehreren Google-Konten zu synchronisieren.
Die Installation ist einfach:
  • Öffnen Sie die Google Play Store App auf Ihrem Gerät.
  • Suchen Sie nach Autosync Google Drive.
  • Suchen und tippen Sie den Eintrag mit MetaCtrl.
  • Tippen Sie auf Installieren.
  • Lassen Sie die Installation abschließen.
  • Sobald Autosync Google Drive installiert ist, sollten Sie einen Launcher auf Ihrem Startbildschirm oder in Ihrer App-Schublade sehen.
  • Tippen Sie auf das Symbol, um die App zu öffnen.
  • SIEHE: Richtlinien für Cloud Computing (Tech Pro Research)
    Einrichten der Synchronisation
Die Verwendung von Autosync Google Drive ist einfach. Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, tippen Sie auf OK, um der App die

Berechtigung zur Synchronisierung mit Ihrem Drive-Konto zu geben

Geben Sie der App die notwendigen Berechtigungen.
Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie für jede erforderliche Berechtigung auf ALLOW. An dieser Stelle müssen Sie die App mit dem richtigen Google-Konto verbinden. Tippen Sie dazu auf Mit Google-Laufwerk verbinden
Verbindung zu Google Drive herstellen.
Sie werden dann aufgefordert, ein Konto auszuwählen. Treffen Sie Ihre Wahl und tippen Sie auf OK. Als nächstes müssen Sie der App die Berechtigung erteilen, Dateien in Ihrem Google Drive-Konto anzuzeigen und zu verwalten. Tippen Sie dazu auf ALLOW (wenn Sie dazu aufgefordert werden). Sie können nun die Synchronisierung von Ordnern mit Google Drive konfigurieren, indem Sie auf die Schaltfläche Choose What To Sync tippen. Um dies einzurichten, müssen Sie zunächst ein Ordnerpaar anlegen. Tippen Sie im Hauptfenster (Abbildung C) auf Let Me Create My Own Folder Pair.

Erstellen Sie Ihr erstes Ordnerpaar.

Tippen Sie im Ergebnisfenster (Abbildung D) auf den Abschnitt Remote-Ordner und navigieren Sie zu dem Ordner des Remote-Laufwerks, den Sie verwenden möchten. (Möglicherweise möchten Sie zuerst einen neuen Ordner dafür in Google Drive erstellen.) Tippen Sie dann auf den Abschnitt Lokaler Ordner und navigieren Sie zu dem Ordner, den Sie synchronisieren möchten.

Konfigurieren Sie Ihr Ordnerpaar.

Konfigurieren Sie anschließend die Synchronisationsmethode, stellen Sie sicher, dass die Synchronisation aktiviert ist, und tippen Sie auf SPEICHERN. Gehen Sie zurück zum Hauptfenster und tippen Sie auf die Registerkarte SYNCED FOLDERS. Wenn Sie feststellen, dass das neue Ordnerpaar deaktiviert ist, schalten Sie den EIN/AUS-Schieberegler auf die Ein-Position (Abbildung E) und die Synchronisierung beginnt.

Aktivieren der Synchronisierung des Ordnerpaares.

Und das ist alles. Sie haben ein Ordnerpaar erstellt, das zwischen Ihrem Android-Gerät und Ihrem Google Drive-Konto synchronisiert bleibt.
SIEHE: Google Cloud-Plattform: Ein Insider-Guide (kostenloses TechRepublic PDF)

Einfache Ordnersynchronisation

Ich muss gestehen, es wäre schön, wenn Google diese Art von Feature direkt in Android backen würde. Die Verwendung einer Drittanbieter-App beeinträchtigt nicht die Einfachheit dieses Setups, aber es scheint, dass dies eine Standardfunktion der Cloud-freundlichen Android-Plattform sein sollte. Unabhängig davon können Sie jetzt jeden Ordner auf Ihrem Android-Gerät mit jedem Ordner auf Ihrem Drive-Konto synchronisieren.